Auf Klassenfahrt in die Niederlande

Wir sind zusammen mit unserer Parallelklasse auf Klassenfahrt in die Niederlande nach Heino gefahren. Leider hat es am Tag unserer Anreise geregnet. Am Abend konnten wir aber bereits in das Kino der Unterkunft und haben in der hauseigenen Disco den Beginn unserer Klassenfahrt gefeiert. Zum Glück war der 2. Tag mit bestem Wetter gesegnet. Der Tag war voller sportlicher Aktivitäten: ein Challenge Run fand statt, Floßbau, Klettern, Kanufahren und Bogenschießen alternativ, und danach konnten wir die Möglichkeiten vor Ort für z. B. Tischtennis, Fußball oder Volleyball sowie Hallenbad nutzen. Unsere Parallelklasse ist währenddessen nach Amsterdam gefahren. Am Mittwoch haben wir gemeinsam mit unserer Parallelklasse eine Fahrradtour gemacht und vor Ort einige Wettkämpfe mit den Möglichkeiten am Haus gegeneinander ausgetragen. Am letzten kompletten Tag der Klassenfahrt war es zwar bewölkt, aber es hat immerhin nicht geregnet. Während wir nach Amsterdam gefahren sind hat unsere Parallelklasse den Sport-Tag gehabt. Unsere Tagesfahrt begann mit einer Stadtführung gefolgt von einer Grachtenfahrt, um so einen ersten Eindruck der Stadt zu erhalten. Wir haben das Reichsmuseum und das Anne-Frank-Haus besichtigt. Danach konnten wir auf eigene Faust in Gruppen zu mindestens 4 Personen shoppen gehen und die Stadt weiter erkunden. Freitag ging unsere Klassenfahrt mit der Rückfahrt am Vormittag zu Ende.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Europa abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *