Wernigerode

Wernigerode, Harz

In dem folgenden Bericht geht es um unsere Klassenfahrt die im Frühjahr stattgefunden hat. Unser Reiseziel war Wernigerode. Die Unterkunft war eine Jugendherberge (gleichnamig zum Ort). Das Haus verfügt über ca. 90 Zimmer, die mit Bad ausgestattet sind, für bis zu 4 Personen. Im Haus stehen außerdem folgende Räumlichkeiten zur Verfügung: Sport- und Spielräume, Tagungsräume, Disco und Kegelbahn. Das Außengelände bietet Platz für Spiel und Sport, verfügt über ein Fußball-, Beach-Volleyballfeld und bietet die Möglichkeit Tischtennis zu spielen. Bei der Verpflegung haben wir uns für unseren Aufenthalt für Halbpension entschieden.

Im Ort gibt es ein Schloss, ein Erlebnisbad und das Harz Planetarium.

Am Tag der Ankunft hatten wir genug Zeit, um neben der Unterkunft auch den Ort zu erkunden. Als 1. Punkt auf der Programmliste stand eine Stadtführung. Diese läutete den Beginn des 2. Tages ein. Am Nachmittag haben wir uns das Schloss von innen und außen angesehen. Am Mittwoch führten wir eine Tagesfahrt durch. Mit dem Bus sind wir ins Bodetal nach Thale gefahren. Dort sind wir zur Rosstrappe, dem Hexenplatz und schließlich zur Sommerrodelbahn gegangen. Diese hat dem Ausflug nach dem vielen Wandern einen guten Abschliff gegeben. Am Donnerstag sind wir mit der Brockenbahn auf den Brocken gefahren. Nach einer ausgiebigen Pause oben auf dem Brocken, haben wir zu Fuß den Abstieg gewagt. Aus Schierke sind wir mit dem Linienbus zurück nach Wernigerode gefahren. Am Freitag ging eine tolle Klassenfahrt, nach dem Frühstück, mit der Rückfahrt zu Ende.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Europa abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *