Klassenfahrt zum Ferienpark „Hunzepark“

Für unsere Klassenfahrt waren wir uns schnell einig, dass sportliche Aktivitäten besonders wichtig sind. Somit haben wir als Ziel den Hunzepark ausgesucht. Wir sind am Montag Mittag angekommen und haben unsere Blockhütten bezogen. Da wir eine gut ausgestattete Küchenzeile hatten, haben wir uns selbst verpflegt. Nach der langen Busfahrt, wollten wir uns erstmal bewegen und sind zum Fußballplatz bzw. zum Volleyballplatz gegangen. Für den Dienstag unserer Klassenfahrt war ein Ausflug nach Groningen geplant. Dort haben wir den großen Markt besucht und anschließend waren wir noch im Groningen-Museum. Mittwoch war unser „Aktiv-Tag“ bei einer 3,5-stündigen „Survival Tour“. Ich hatte riesig viel Spaß dabei. Am Donnerstag haben wir Fahrräder geliehen und eine schöne Tour gemacht. Freitag ging es dann nach dem Frühstück wieder zurück. Wir waren alle begeistert von dieser gut gelungenen Klassenfahrt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Europa abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *